Retail Service Robotics

Förderung: intern
Projektlaufzeit: Januar 2018 - Mai 2018
Projektbudget: intern

pepper.jpg

Ziel des Projekts „Retail Service Robotics“ ist das Design und die Implementierung eines Service Roboters mit der Fähigkeit Verkaufsdialoge mit Kunden im Einzelhandel zu führen. Sowohl der Roboter, als auch der Kunde haben eine andere Motivation am Dialog teilzunehmen, wie z. B. den besten Preis zu finden oder den Umsatz zu erhöhen. Unter Nutzung der Dialogplattform InSIDE hat der Roboter die Fähigkeit die Balance zwischen Selbstsüchtigkeit (z. B. das Verfolgen individueller Motive) und fairem Verhalten (z. B. auf antizipierte Motive des Nutzers zu antworten) zu finden, um dem Nutzer so das Gefühl eines fairen Dialoges zu vermitteln. Die Dialogfähigkeit wird durch folgende Eigenschaften ergänzt: (1) Begrüßen und Verabschieden von Kunden, (2) Präsentieren von im Laden verteilten Produkten, (3) Präsentation von zusätzlichen Informationen und (4) Erkennen von wiederkehrenden Kunden.

Das Projekt wurde erfolgreich am diesjährigen Tag der Offen Tür der Universität des Saarlandes im Foyer des Deutschen Zentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) vorgestellt.

pepper-tdot4.jpg pepper-tdot1.jpg
pepper-tdot2.jpg pepper-tdot3.jpg
pepper-tdot5.jpg pepper-tdot7.jpg